• Laufschuhfreak

ASICS "Novablast 2"

Als absolut begeisterter Fan des ersten ASICS Novablasts aus dem Jahr 2020, mit dem ich mittlerweile schon über 500km zurückgelegt habe, musste im letzten Jahr natürlich auch das Nachfolgemodell, der Novablast 2, den Weg zu mir in meine Sammlung finden.


Den ersten Novablast habe ich hauptsächlich wegen seiner universellen Einsetzbarkeit, dem dynamischen Laufgefühl und der "bouncy" Dämpfung im Vorfußbereich sehr geschätzt und immer wieder eingesetzt. Die Allrounder-Fähigkeiten hat das Nachfolgemodell aus meiner Sicht auf jeden Fall beibehalten, die Laufeigenschaften haben sich nach meinem Gefühl jedoch deutlich geändert.


Ich bin mit dem Novablast 2 nun auch schon wieder über 200km gelaufen, obwohl es mein letzter Neuzugang in 2021 war und meine eine Neuausrichtung des Models zu erkennen. Sowohl die 2mm weniger Sprengung (jetzt 8mm anstatt vorher 10mm) als auch das Mehrgewicht von 30g in Größe 44,5 EU (vorher 262g jetzt 292g) machen sich für mich beim Laufen bemerkbar.



Zunächst einmal zu den reinen Fakten des Schuhs:


Modell: ASICS Novablast 2

Preis: 140.00 EUR

Gewicht: 292 g (in Größe 44,5 EU)

Sprengung: 8 mm



Die Verarbeitung und generelle Qualität des Schuhs ist einwandfrei und der Novablast 2 macht einen robusten und haltbaren Eindruck. Ich schätze das man im Gegensatz zu den Carbonmodellen sicherlich 600 - 800km gut damit absolvieren kann ohne Materialprobleme zu bekommen.


Auch die Passform und die Schnürung sind wie beim Vorgängermodell sehr gut und meine Standardgröße passt beim Novablast 2 hervorragend. Der Fuß sitzt bequem und fest fixiert im Schuh und ich meine das der Fersenbereich im Vergleich zum Vorgänger etwas weicher und dicker gepolstert wurde, was zusätzlichen Komfort bietet.



Wie oben bereits geschrieben habe ich beim Laufen ein deutlich anderes Gefühl als beim Vorgängermodell. Leider fehlt mir beim Novablast 2 im Vergleich zum Vorgänger etwas die Dynamik und die Federkraft im Vorfußbereich. Der Schuh ist aus meiner Sicht deutlich mehr auf Komfort und Stabilität ausgelegt worden. Diese beiden Komponenten werden vom Novablast 2 wirklich absolut gut umgesetzt. Die Dämpfung und Stabilität lassen nichts zu wünschen übrig und so kann der Schuh aus meiner Sicht auf Asphalt aber auch auf Waldwegen und etwas unebenen Untergründen eingesetzt werden.


Ich nutze den Novablast 2 für mittlere bis langsamere Trainingsläufe insbesondere wenn ich unterschiedliche Verhältnisse und Untergründe in meiner Laufrunde erwarte.


Fazit:


Im Endergebnis kommt der Novablast 2 in meiner Bewertungsskala auf gute 78%.

Vom Gesamteindruck her würde ich den Novablast 2 nun als Dämpfungs-/Komfortschuh ähnlich dem Brooks Glycerin einordnen. Wer hauptsächlich diese Eigenschaften sucht wird mit dem Novablast 2 einen absolut treuen Begleiter für alle Lebenslagen finden zu dem man immer wieder gerne greift.



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen